Neues Logo, neuer Schwung

Das FORUM Laupen geht eigene Wege. Denn wer nicht auf nationale oder kantonale Parteien zurückgreifen muss, hat die Freiheit selbst zu entscheiden. Nicht nur politisch, sondern auch in der Zusammenarbeit und im Auftritt hat das FORUM Laupen diese Freiheit. Deshalb hat das FORUM Laupen das Erscheinungsbild erneuert.

Die Linde bleibt im Stedtli

Die Neugestaltung verbindet das Bewährte mit dem Neuen. Das FORUM erhält einen frischen Anstrich und legt gleichzeitig Wert auf seine Herkunft. Deutlich macht das die Linde. Sie steht für das FORUM und für Laupen. Sie zeigt: das FORUM ist die Partei für das Stedtli und die Menschen in Laupen. Mit der Neugestaltung des Logos einher gehen die Definition von FORUM-Farben und Schriften – und damit die Möglichkeit, den Auftritt des FORUMS insgesamt zu vereinheitlichen.

ZPP Laupen Süd: mutige Weiterentwicklung lohnt sich

Der Vorstand des FORUMs hat sich ausserdem intensiv Gedanken gemacht zu den Abstimmungen zur ZPP Laupen Süd. Der Entscheid gegen die Zone mit Planungspflicht und das Referenzprojekt zeigen: visionäre Bauvorhaben haben es schwer. Insbesondere, wenn Zweifel am Projekt nicht ausgeräumt werden können.

Mit dem räumlichen Entwicklungskonzept (REK) ist in der Zwischenzeit klar, dass in Zukunft dichter gebaut werden muss. Das FORUM begrüsst diese Stossrichtung und betont: Es braucht für die Weiterentwicklung der ZPP Laupen Süd ein mutiges Konzept und visionäre Vorschläge.

Lernfähig, lebendig, offen, lokal: das FORUM

Das FORUM konnte aufgrund der Pandemie keine Diskussion zur ZPP Laupen Süd lancieren – was rückblickend bedauerlich ist. Denn Industriebrachen dienen uns nicht. Die Entwicklung hat der Vorstand des FORUMs eingehend analysiert und Handlungsachsen abgeleitet.

Urnen-Abstimmungen vom 29. November 2020: Brief der Präsidentin vom 7. November 2020

Liebe FORUM-Mitglieder

Der Gemeinderat musste – gestützt auf die Corona-Situation – die Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2020 absagen und die anstehenden Geschäfte via Urnenabstimmung zur Genehmigung vorlegen.

Auch der Vorstand des FORUMs sieht sich schweren Herzens dazu gezwungen, die Versammlung vom 26. November abzusagen. Es fällt uns nicht leicht; gäbe es doch interessante Themen, welche unser Stedtli momentan bewegen, zu besprechen.

Am Wochenende vom 29. November sind wir aufgefordert, uns zu folgenden drei Geschäften zu äussern:

  1. Jahresrechnung 2019
  2. Glasfasernetz Laupen: Reglement über die Kommunikationsnetze
  3. Zonenplanänerdung Laupen Süd

Die Botschaft des Gemeinderates gibt uns gute Auskunft zu Ausgangslage, Argumenten und Überlegungen zu den jeweiligen Geschäften.

Gerade die ZPP «Laupen Süd» gibt zu reden und die Meinungen gehen weit auseinander.

Die Vorstandsmitglieder haben sich ausführlich darüber unterhalten und sind der Meinung, dass die vorgesehene Ergänzung des Baureglements der Gemeinde Laupen mit dem neuen Artikel 317 den im vergangenen Jahr von der FORUM-Versammlung genehmigten Grundsätzen entsprechen. Zum einen sprechen wir uns dafür aus, dass gute Rahmenbedingungen geschaffen werden für attraktiven und hochwertigen Wohnraum. Zum anderen kann damit die vom Gemeinderat gemachte Zusicherung zu einer Einkaufsmöglichkeit im Bereich «Laupen Süd» umgesetzt werden (ist auch in unserem Grundsatzpapier festgehalten). Nicht zu reden von der unschönen Industriebrache, welche dann verschwinden wird.

Wie gesagt, die Botschaft des Gemeinderates ist klar, ausführlich und interessant.

Nun gilt es nur noch: geht an die Urne!!

Der Gemeinderat hat vergangenen Montag getagt. Nachstehend lasse ich euch die Pressemitteilung zukommen.

Ich wünsche euch ein schönes und geruhsames Wochenende. Bliband xund!!

Allna a liaba Gruass

Eure Barblina Löhrer

FORUM Präsidentin