FORUM Laupen: mit Schwung in die Zukunft. Diese Menschen kandidieren für die Gemeinderatswahlen in Laupen

Medienmitteilung zu den Gemeinderatswahlen Laupen, im Oktober 2022

Für die Gesamterneuerungswahlen des Gemeinderats in Laupen vom 27. November 2022 stehen die Kandierenden des FORUM Laupen fest.

Kandidieren für das FORUM (von Links): Kathrin Zenhäusern (Bildungskommission, bisher), Isabelle Wyler (Gemeinderat, neu), Bettina Schwab als Gemeindepräsidentin und für den Gemeinderat (bisher), Fabian Ursenbacher (Bildungskommission, neu), Claudia Waldmeier (Gemeinderat, neu), Hansjürg Jäger (Gemeinderat, bisher).

Als Gemeindepräsidentin tritt Bettina Schwab an. Seit 2013 Gemeinderätin, kann Bettina Schwab auf eine breite Erfahrung in der Gemeindepolitik zurückgreifen. Sie ist in Laupen aufgewachsen und das Engagement für die Gemeinde ist für Bettina Schwab eine Herzensangelegenheit. Die anstehenden Projekte will sie engagiert und vorausschauend voranbringen, dabei ist der Austausch mit der Bevölkerung grundlegend.

Für das Amt als Gemeinderat, Gemeinderätin stellen sich zur Wahl:

  • Hansjürg Jäger (bisher),
  • Claudia Waldmeier (neu) und
  • Isabelle Wyler (neu).

Die drei Kandidierenden verbindet das Interesse an tragfähigen Lösungen für die Entwicklung der Gemeinde Laupen und ihre Offenheit im Austausch mit Menschen aller Bevölkerungsschichten. Sie wollen ihr Wissen und ihre Energie für das W0hl der Menschen in Laupen einsetzen.    

Für die Bildungskommission kandidieren Kathrin Zenhäusern (bisher) und Fabian Ursenbacher (neu). Sie wollen ihr Engagement in die Bildungskommission einbringen, damit unsere Kinder gerne zur Schule gehen und mit Freude lernen. Dazu benötigt es eine bedürfnisgerechte Infrastruktur.  

Das FORUM freut sich mit einem jungen, vielseitigen und tatkräftigen Team anzutreten. Die Ortspartei FORUM Laupen engagiert sich für ein lebenswertes Laupen, einen offenen Dialog und eine nachhaltige Entwicklung. In Laupen stehen wichtig Bauvorhaben an, diese gilt es umsichtig zu planen. Laupen ist ein attraktiver und lebendiger Ort, so soll es auch in Zukunft sein.

Kontakt für Rückfragen: Barblina Löhrer, Präsidentin FORUM Laupen: mail@forumlaupen.ch,  076 323 12 52

Über das FORUM Laupen: Das FORUM Laupen wurde am 11. November 1969 gegründet. Das FORUM hängt keinen Parteiparolen nach, sondern gestaltet aktiv das Geschehen in und um Laupen BE. Das FORUM pflegt, im Sinne der Sache verantwortlich zu handeln.

Weitere Informationen: www.forumlaupen.ch